1. WW Erhaltungswoche

So, die erste Woche liegt hinter mir. Es muss ja getestet werden, wieviel Tagespunkte ich essen darf ohne zu- oder abzunehmen. Zur Zeit sind es 33 und auch in der zweiten Woche soll ich trotz 300g Plus dabei bleiben. Erst einmal gibt es immer leichte Schwankungen und ich weiß, dass ich etwas zuviel Obst genascht habe. Nur, so eine Ananas muss zügig gegessen werden, wenn sie erst einmal geschnitten wurde und auch eine Wassermelone lässt sich nicht ewig verwahren, wenn sie geviertelt wurde. Es widerstrebt mir, Obst wegzuwerfen. Schlimm genug, dass ich manchmal Feta-, geriebene Käse- oder sonstige Reste entsorgen muss. Ich werde also “kleines” Obst kaufen in der nächsten Woche.
Und gerade habe ich mir einen Gemüse- und Obst-Spiralschneider bestellt. Es gibt ein neues kleines WW Kochbuch – Gemüse mal anders. Das habe ich heute im Treffen gekauft, brauche aber für die Gemüsespaghettis u.ä. einen Schneider. Lecker sehen die Gerichte aus, ich werde demnächst berichten, ob sich die Investition gelohnt hat.
Heute ist ja mein “Brötchen”-Tag. Einmal in der Woche genieße ich frische Brötchen vom Bäcker, immer gegen Mittag nach dem WW Treffen, nachmittags gibt es dann einen Snack und abends die warme Mahlzeit, heute “warmen Nudelsalat mit Hähnchen”, der ist yummy ! Und zwei Portionen Obst, heute wohl das letzte Viertel Wassermelone, werde ich am Nachmittag und Abend genießen.
Und weil ich heute schon bestimmt mehr als 10000 Schritte getan habe, und es total bewölkt ist, werde ich mich nachher mal an den Scraptisch begeben.
Bevor es also wieder neue Layouts gibt, hier ein paar “Altlasten”:

O = Oh je {Alphabet-Challenge}

P = Prinzessin ( oder in meinem Fall “princess” ) {Alphabet-Challenge und Staffellift 150}

Staffellift #149

Staffellift #146

ich weiß schon gar nicht mehr, ob das ein Challengebeitrag war *überleg*

Ein SuperSommerSketchSonntag-Layout

Bis nächste Woche also, mit neuen Layouts, neuen Bildern und ein bisschen Bla-Bla.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.