Bevor das Jahr zu Ende ist…

Before the year’s over…
Yesterday I wrote about the last hours of 2012 and the things I planned to do, showed some pictures of our Christmas 2012 and today I will show you my favorite layouts of 2012. On we go.

Gestern habe ich ja schon über das nahe Ende von 2012 geschrieben und was ich für die letzten Stunden so geplant habe. Heute nun will ich schnell noch meine 12 Lieblingslayouts des Jahres zeigen. Auf geht’s.

Januar/January

ich mag die weißen Buchstaben/Zahlen auf weiß und dass so viele der unbenutzten zu Ehren kamen

Februar/February

wie das Journaling gestaltet ist, gefällt mir hier besonders gut

März/March

rund ist nicht so meins, hier gefällt es mir

April/April

die mit der Hand geschnittenen runden Ecken gefallen mir sehr

Mai/May

Wimpel und Papiere = Daumen hoch !!!

Juni/June

statt Papier ein alter Briefumschlag, sowas gefällt mir

Juli/July

cs innen und Papier aussen, und der große, rote Schmetterling – ein Hingucker

August/August

eine LP statt cs – cool, oder ?

September/September

wieder was Besonderes : geteiltes Photo und weiß auf weiß

Oktober/October

die Farben, die Wimpel, das Papier – mir gefällt es !!!

November/November

großer Titel und Kleckse, das mag ich auch

Dezember/December

Photoreihen verscrappe ich immer gerne

Und jetzt wünsche ich allen ein gutes,neues Jahr ! Happy New Year !!!

Endspurt

Und schon ist das Weihnachtsfest Geschichte und das Jahr, das mal das “neue” war, neigt sich seinem Ende zu. In ca. 28 Stunden heißt es dann wieder “Happy New Year”.

Bis dahin werde ich den M., der bei uns übernachtet ins Bett bringen und eine Geschichte vorlesen, ein bisschen fernsehen, schlafen, morgen früh einkaufen ( habe ich doch das Palmin vergessen für unser Silvesterfondue *Augenroll* ), dann Scrapsachen ordnen und den letzten Tag des Jahres ruhig ausklingen lassen – und dann ist es soweit, der JUMPSTART 2013

beginnt !!!

Darauf freue ich mich schon sehr. Falls ihr noch nie was vom Jumpstart gehört habt oder noch zweifelt, ob ihr mitmachen sollt, lasst euch sagen, dass es ein Riesenspaß ist und man, wenn es gut läuft, am Ende 31 sehr unterschiedliche Layouts besitzt.

Und weil ich in der letzten Zeit nicht zum Scrappen gekomme bin, gibt es nur ein paar Photos vom Weihnachtsfest.

Der Weihnachtsmann ist bei D. und G. zu Besuch

G. traut dem Mann in rot nicht…

da legt D. schneller seine Scheu ab und spielt gerne den Helfer vom Weihnachtsmann

und auch in W. wird Weihnachten gefeiert

was ist denn bloß so lustig ?

das fragen sich die beiden wohl auch

während diese beiden mit Geschenke öffnen beschäftigt sind

…und wo ist der R.??? Der hat sich erfolgreich vorm Photographiert werden gedrückt.

Na dann, bis nächstes Jahr !

Der Eigentlich-Post

Eigentlich sollte laut einiger Esoteriker gestern die Welt untergehen, zumindest haben sie den Maya-Kalender so interpretiert, aber die Erde dreht sich weiter und alles ist beim Alten geblieben. Habe ich also die Weihnachtsgeschenke nicht umsonst gekauft.

Eigentlich hatte ich beim Adventscountdown im Scrapbooktreff-Forum etwas gewonnen, nämlich einen 10 Euro-Gutschein für einen Scrapbookshop. Erst dauerte es ein paar Tage bis ich den Gutscheincode bekam, dann musste ich ihn manuell eingeben, weil er vom System nicht anerkannt wurde. Nach diesen Hürden habe ich dann den 10 Euro-Gutschein eingelöst und Ware für 9,90 Euro ausgesucht – dachte ich zumindest. Nach 10 Tagen Warterei habe ich dann mal nachgefragt, ob das Päckchen schon verschickt sei. Erstaunt musste ich lesen, dass man auf meine Bezahlung warte. Bezahlung ??? Ich wurde in einer weiteren Mail darüber informiert, dass ich den Gutschein mit 9,90 Euro belastet hätte und die Versandkosten von 4,40 Euro abzüglich 10 Cent noch ausständen.

Ich soll für einen Gewinn Portokosten zahlen damit ich ihn bekomme ??? Ist das normal ??? Angeblich schon. Hätte ich Ware gewonnen, wäre kein Porto angefallen, aber weil ich mir aussuchen durfte was ich haben möchte, soll ich zahlen.

Dann verzichte ich lieber auf den Gewinn, schon aus Prinzip und mit Ärger im Bauch. Mich wird dieser Shop nie als Kunden gewinnen.

Eigentlich müsste ich Scrappen, weil am 1. Januar der Jumpstart beginnt und ich ein Layout von Sharmaine Kruijver am 8. Januar zum Liften vorstelle, aber ich habe keine Zeit.

Gleich muss ich zur Arbeit, wenn wir um 18 Uhr schliessen, gehen wir noch zusammen zum Weihnachtsmarkt einen Glühwein trinken ( habe ich schon Jahre nicht mehr gemacht ).

Ob ich heute Abend noch Lust und Energie zum Scrappen habe ? Das ist eher fraglich. Und morgen muss ich putzen und kochen, Kuchen backen und Weihnachtsbaum schmücken, weil wir an Heiligabend zu Tochter und Freund fahren und erst am 1. Weihnachtstag nach dem Mittagessen wieder heimfahren, wo dann einen Tag später alle zusammenkommen.

Na dann, frohe Weihnachten und bis bald !!!

News ! News ! News !

Zuerst mal der Wetterbericht : Der Schnee ist vom Regen weggewaschen worden, sieht also doch nicht nach weißer Weihnacht aus.

First the weather forecast : All the snow is washed away by lots of rain. Seems we won’t have white Christmas.

Und weiter mit den angekündigten Neuigkeiten -
Wir vom STM Designteam haben lange darüber diskutiert, uns gefragt, warum die Beteiligung an den Challenges in der letzten Zeit so nachließ, versucht am Konzept etwas zu ändern, um wieder mehr Mitmacher zu bekommen, und nach all den Überlegungen und Umstrukurierungen eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht fiel – wir haben den Challengeblog geschlossen.
Nach 5 Jahren, ich selber bin seit der Challenge #22 im Februar 2008 dabei und seit April 2010 im Designteam. fiel uns diese Entscheidung nicht leicht.
Ein paar letzte Layouts haben wir gescrappt, eins für die Weihnachtszeit und ein zweites um “Auf Wiedersehen” zu sagen.

On with the news -
The STM designteam had discussed why people didn’t play along and tried to change the challenges to get more participants, but in the end we decieded to close the STM blog. It was a hard decision after 5 wonderful years – I participated since challenge #22 in February 2008 and joined the designteam in April 2010.
So we scrapped the last layouts – one based on a Christmas song and one to say “Goodbye”.

“All I want for Christmas” by Mariah Carey

“Ev’ry time we say goodbye” by Nat King Cole

Bevor es aber zu traurig wird, will ich gleich noch etwas Schönes erzählen.
Michelle hat eine flickr Gruppe Art Inspired by Music gegründet, wo wir weiterhin unsere Liebe fürs Scrappen und die Musik teilen können. Wir freuen uns auf viele Gleichgesinnte.

Before it’s getting too sad I can tell you that Michelle opened a new flickr group Art Inspired by Music. There we can share our affectation for scrapping and music. We hope you will join us over there.

Jetzt ist er da, der Winter

Ein Schneephoto habe ich ja schon gezeigt, dann kam der Regen und wusch den Schnee weg, aber heute Morgen durfte ich mal wieder Schneeräumen. Ob wir wohl dieses Jahr weiße Weihnacht bekommen ?

I showed a snow photo last week and here are more because it snowed again. Will we have white Christmas this year ?

Spuren im Schnee

Am Sonntag, als ich auf dem Weihnachtsmarkt war, hat es jedenfalls geregnet. Richtig ungemütlich war es. So sind nur ganz wenige Photos entstanden.

Sunday I visited a Christmas Market, too bad we had rain when I arrived. So I took only a few photos.

Auch das Alpaka war einen Klick wert

Es gehört zu den Tieren der Krippenszene und war schon im letzten Jahr “gebucht”.

Dass ich die Frau vom Weihnachtsmann bin, wisst ihr vielleicht schon. Der Weihnachtsmann hatte schon einige Auftritte, u.a. einen Frisörtermin beim Frisör seines Vertrauens

I mentoined once that I’m Mrs. Santa Claus. My hubby had some performances this year. His barber wanted some pictures with him for his Christmas cards.

Und nicht nur dort durfte er als Photomodel agieren

Die Feuerwehrleute scheinen den Weihnachtsmann auch zu mögen…

And the firefighters seem to believe in Santa, too.

Und bei all den Vorweihnachtsaktivitäten habe ich ganz vergessen zu erzählen, dass wir am 30.11. zu einer Heinz Erhard Revue eingeladen waren. Das war eine unterhaltsame Stunde.

“…von da !”

Above is one picture of a revue we visited on November,30th. I forgot to tell about. We had quite a nice time.

Do you still have time for 3 layouts ? They are based on a sketch or are lifts for a lift circle.

Na, habt ihr noch Zeit für drei kleine Layouts ?

#1

mein Lift für den wahrscheinlich letzten Liftzirkel des Jahres

#2

und für den SdW #49

#3

und für den Endloslift im SBT

Für heute soll es das gewesen sein, bald fahr ich zu M., den ich heute babysitte. Und morgen fängt meine Arbeitswoche an. Also bis bald.

That’s it for this time. See you soon.

Täglich Dezember aber kein December Daily

Letztes Jahr im Dezember war ich noch “Nur-Hausfrau” mit viel freier Zeit, aber diesmal ist alles ein bisschen anders. Der Teilzeitjob schluckt viel Zeit und ich habe mittlerweile eine immer länger werdende To-Do-Liste.

Last year I was a housewife with lots of time for my hobbies but this year everything is different. I work part time and my to-do-list gets longer every day.

Am Sonntag konnte ich davon ein bisschen “abarbeiten”, aber erst war ich auf der “Weihnachtsüberraschung” im Autohaus. Jedes Jahr gibt es dort einen weihnachtlichen Bazar am 1. Adventwochenende.

On Sunday I was able to complete some to-dos. But first I went to the Christmas bazar at a car seller like every first Advent weekend.

Ich hatte nur ein paar Karten und kleine Basteleien vorbereitet

I made some Christmas cards and paper works for selling.

Viele Aussteller sind Jahr für Jahr dabei; die Teddy-Mutti, der Lichterbögen- und der Weihnachtsmann-Verkäufer etwa.

You can meet some of the vendors every year.

Und pünktlich zum 1. Advent hat es bei uns geschneit.

And what a surprise in the morning when I looked out of the window – the first snow of the winter was there. Meanwhile the rain washed it away. But I made one photo as proof.


Heute ist davon zwar nichts mehr zu sehen, weil es schon ein paar Stunden regnet, aber vom ersten Schnee des Winters habe ich wenigstens ein Photo.

Andere Photos, alte und neue, haben ihren Platz nun auf neuen Layouts gefunden.
So habe ich ein Kindheits-Weihnachtsphoto verscrappt

And here are four layouts I scrapped in the afternoon with old and new photos, lots of memories and challenge guidelines.

Kindheitsweihnachtserinnerung nach SdW#48

Auf dem ACD Sketch sind Photos von M.

ACD Sketch

ebenso wie auf der Scrapchallenge

Straciatellas Scrapchallenge#6

und der Lift-Challenge des ACD

ACD Lift-Challenge *Original by Scrappy Donna

Der ACD ist schon vorüber und alle Preise sind verlost. Ich habe auch noch kurz vor Schluß einen Gutschein gewonnen *freu*
Und in ein paar Tagen kann ich wieder Neues erzählen und zeigen, wenn die spärliche Freizeit es zulässt.