Zukunftsgedanken oder Ob sich die Mayas wohl geirrt haben ?

Dear English readers, I will try to translate this post later, I’ve got to hurry, sorry.

Gestern kam mir ein Gedanke, den ich mit euch teilen möchte.

Ich habe mir überlegt, welches Scrapbooking Projekt ich 2013 in Angriff nehmen möchte. Mit dem “Project 365″ – jeden Tag ein Photo – bin ich schon 2011 jämmerlich gescheitert, “Project 52″ – jede Woche ein Photo – scheint schon machbarer, das “Project Life” hatte ich für dieses Jahr schon mal angedacht, dann aber Abstand genommen; denn mein Hausfrauen- und Teilzeitjobleben ist viel zu unspektakulär zum Dokumentieren – oder vielleicht doch nicht ??? Beim “Week In Life” Projekt habe ich schon einmal teilgenommen und es auch durchgezogen, obwohl ab Tag 4, also bei Halbzeit, es eher Qual als Freude war. Und das “December Daily 2013″ liegt noch in so weiter Ferne, und dann ist bumms plötzlich Dezember und wieder nichts vorbereitet. So geht das nun schon drei Jahre lang. Bleibt noch das Projekt “12 on the 12th”, das scheint durchführbar, wenn ich immer am 12. des Monats ans Photographieren denke…

Vielleicht mache ich mir ja auch all diese Gedanken ganz umsonst und am 21.12. geht die Welt unter. Zumindest besagt der Maya-Kalender das Ende unseres Zeitalters. Ich persönlich glaube ja nicht daran, ich denke, die Mayas haben einfach mit ihrem Kalender aufgehört, oder es handelt sich um einen Übersetzungsfehler.

Und deshalb mache ich mir Gedanken über das nächste Jahr und kaufe Weihnachtsgeschenke für meine Lieben.

Ende eines Posts ganz ohne Layout und Photo, den gibt es am Samstag wieder, wenn ich es zeitlich schaffe.

 

In 27 Tagen ist Weihnachten !!!

Ich bin mitten im “Advent Count Down”, deshalb wird dieser Beitrag auch nur kurz, es bleibt so wenig Zeit bei den vielen Ideen. Ich habe einen Tütchenadventkalender, Karten und Zuckerstangenhalter gebastelt, ein paar Layouts fertig gestellt, die ich aber nur zum Teil zeigen kann, und morgen Mittag muß ich wieder zur Arbeit, dann ist die schöne Bastelzeit vorbei.

I’m busy tinkering some projects of the “Advent Count Down” so this post will be very short, just showing some of the cards and the candy cane keeper and 2 layouts. I scrapped some more but can’t show them yet.

Die Karten:

Sternekarte nach Bille

umwickelte Karte nach Tanja

Patchworkkarte nach Silke

Faltbaumkarte nach Claudia

Bastelei:

Zuckerstangenhalter nach Sandra

und die Layouts:

Sketch der Woche #46 von Birgit

Sketch der Woche #47 von Claudia

Hi there ! It’s me again.
There are news to be told and layouts to be seen.
After the end of the SBT birthday party a new event is coming up, the well-known ADC ( advent count down
And because this month is half way over there are new and very special challenges at
Scrapping The Music
Our song for challenge #209 has a very special story behind it. We are so excited to share it with you! This song was submitted to us directly from the artist himself; who was inspired when he found Scrapping The Music by chance! Let him tell you the story himself. Check it out…
So this time not only the designteam is looking forward to your creations, Transitor Rodeo will enjoy every layout or artwork based on this song, too.

Hallo ! Da bin ich schon wieder.
Es gibt Neuigkeiten zu erzählen, und wie sollte es anders sein auch neue Layouts zu sehen.
Erst einmal die Neuigkeit…
Gerade erst ist die Geburtstagsparty beim SBT vorüber, da steht der nächste Event schon in der Tür, der AdventsCountDown, eine schöne Tradition des Forums. Also schaut vorbei und macht mit
beim AdventsCountDown.
Und weil die Mitte des Monats erreicht ist, gibt es bei Scrapping The Music eine bzw. zwei neue Challenges.
Diesmal haben wir nicht den Song ausgesucht, sondern der Songwriter hat uns ausgesucht. Da war es natürlich eine Ehre für uns seinen Song “Try Everyday” zu verscrappen. Also diesmal freuen sich nicht nur alle Designteam-Mitglieder über eure Teilnahme sondern auch Transitor Rodeo

Ich habe mir das kleine Wort “try” als Inspiration genommen:

Und weil ich schon von Challenges rede, hier noch meine Layouts für “Teenas Tipps” und die “Regatta-Challenge” beim “Stempelmeer”

Layout in 45 Minuten / Regatta-Challenge

Die Party ist vorbei – Teil 2

More about the birthday party and some photos I took on Sunday.

Am Sonntag musste – nein wollte – ich neben der großen Geburtstagsparty alle Mini-Jumpstart-Lifts nacharbeiten, und habe es geschafft. Dafür habe ich mich bei den Quizfragen und den anderen Aktionen, die mich stündlich herausforderten, vornehm zurückgehalten. Trotzdem war diese Geburtstagswoche sehr produktiv.
Ich habe
5 “Minijumpstart” Layouts (im Post von 12.November )
1 “Diktat” Layout (im Post von 12.November )
1 “Kettencrop-Farbchallenge” Layout (im Post von 12.November )
1 “Sketch der Woche” Layout (im Post von 12.November )
1 “5×5″ Geburtstagslayout (im Post von 5.November )
1 “fünf Photo Sketch” Layout
1 “Layout des Monats” Lift-Layout und
1 “Endloslift” Layout
gescrappt.

Und hier seht ihr die noch fehlenden:

5 Photo Sketch von Teena

Lift zum Layout des Monats vom Juli 2011

3. Station des SBT Endloslifts

Und trotz der vielen Stunden am PC und Scraptisch bin ich noch ein kleines Stück spazieren gegangen und habe ein paar Photos gemacht.

von fast kahlen Bäumen

und Laub auf der Strasse

von seltsamen Namen

und von alter Werbung

vom Blick auf die Wupper

vom Abbruch der Wagenhalle

von schönen Hausfassaden

und häßlichen Häusern

Die Party ist vorbei – Teil 1

This post is about the birthday week and all the activities from Monday through Saturday. About the challenges memories like the “I dare you” challenges I created, the card of the week recall, chain cropping, scrap dictation and the sketch of the week beginning. And on Saturday there was a mini jumpstart with 5 layouts to lift chosen by 5 scrappers. On Sunday there were many more party games…

Eine ganze Woche haben wir Geburtstag gefeiert im SBT Forum. Von Montag bis Freitag gab es jeden Tag einen Event, der an die letzten 5 Jahre erinnerte. Montag war ich mit einem Herausforderungs-Layout dran, Dienstag wurde an die Karte der Woche erinnert. Doch zu den Kartenbastlern gehöre ich nicht, deshalb kann ich hier auch keine Karte zeigen. Am Mittwoch hat Inga ihren Kettencrop aufleben lassen und ich habe die Farbkombi braun, grün und gelb genommen und dieses Layout gescrappt:

Farbkombi braun/grün/gelb

Donnerstag gab es dann mit Silke ein Diktat, bei dem ich mich fast 100%ig an die Angaben gehalten habe. Das mache ich nur sehr selten.

Scrap-Diktat

Am Freitag hat Marion an den Sketch der Woche erinnert, der am 8. Mai 2008 das erste Mal an den Start ging. Und genau diesen ersten Sketch galt es wieder umzusetzen. Meine erste Version sah ein bisschen nackig aus, ich mag sie hier nicht zeigen. So sieht mein neues Layout nach dem Sketch aus:

SdW #1 bzw. #45

Ja und am Samstag wurde ein Mini Jumpstart angeboten, 5 Scrapperinnen haben sich je ein Layout zum Liften ausgesucht. Und da ich mich schon immer ab Februar auf den JS des nächsten Jahres freue, habe ich auch alle Layouts geliftet, allerdings erst am Sonntag; denn Samstag hatten wir auch eine Geburtstagsfeier und -gäste bei uns zu hause.

Hier also meine Lifts:

Bille hatte ein Herbstlayout von Renee Zwirek ausgesucht

KathrinB entschied sich für Marcy Penners “Waiting”

Inga fand Robyn Meierottos “Fluffy” mit vielen Streifen liftenswert

Sandra hatte ein Layout von Barbara Haane mit vielen Tags ausgesucht

und Birgit fand Wilnas “Valentine” herzig

Was noch alles am Sonntag geboten wurde, erfahrt ihr im zweiten Teil…

Happy Birthday SBT !!!


Heute beginnen die Geburtstagsfeierlichkeiten, und weil ein Forum nicht mit einer kleinen Feier auskommt, wird gleich eine ganze Woche gefeiert.
Ich weiß gar nicht mehr ganz genau wann ich mich beim SBT angemeldet habe und kann das leider auch nicht recherchieren, da es zweimal umziehen musste, aber ich glaube, ich bin dazugestossen, als es krabbeln lernte. Nun ist es schon 5 Jahre alt und kommt nächstes Jahr zur Schule. Es hat die erste Trotzphase hinter sich, wobei ich sagen muss, dass es ein recht umgängliches Kind ist. Dafür sorgt nicht nur die Forumsmutter sondern auch all die netten Tanten und Babysitter.
Heute durfte ich die erste Aktion des Geburtstagsfeiermarathons präsentieren. Und weil das Forum 5 Jahre geworden ist, sollen alle Gäste ein 5×5 Layout scrappen. Es sollen 5 Photos, 5 Papiere, 5 Embellishments, 5 Zeilen Journaling und ein Titel mit 5 Wörtern benutzt werden.
So viel werdet ihr jetzt vielleicht fragen, wird da das Layout nicht furchtbar voll ? Nein, es geht auch leer ;o)

Today and during the whole week we are celebrating the 5th birthday of our SBT forum.
I can’t remember my registration date and unfortunately I can’t figure it out because the forum moved twice, I guess I joined in when it began to crawl. Now it becomes 5 years old soon it’ll be ready for school. The “terrible twos”,”thoughtful threes” and “frightful fours” are over followed by “friendly fives”. Our forum’s mama cares about it as well as all the nice aunts and babysitters.
Today it’s my pleasure to present the first birthday activity. And because it’s the 5th birthday I want all the guests to scrap a layout using 5 photos, 5 papers, 5 embellishments, a 5 word title and 5 rows journaling.
Do you think this layout will be overloaded ? No way !

5×5 Layout